Die Teilnahme bzw. Buchung organisierter Reisen hält sich bei uns in Grenzen

Ein jeder kennt das im banalen Alltag. Nach dem Aufsuchen und leeren des Hausbrief- kastens hat man nicht selten einen Flyer, einen Werbebrief, ein Couvert nur persönlich zu öffnen oder die Illustrierte (mit einem Dankeschön Flyer für treue Leser) und diesen oder jenen Werbeträger installiert hat, in der Hand! Man weiß schon was einen erwartet und trotzdem schaut man flüchtig hinein oder den einen oder anderen Passus. Teils aus Neugierde, teils aus Routine stolpert man über so manch lukratives Reiseangebot.

Als aktiver Leser der Auto Bild bin ich - sind wir, siehe Türkei (Agäisküste, westl. Türkei), vor knapp drei Jahren auch einmal rein gefallen. Rein gefallen bezieht sich hier nicht auf die Reiseroute und die Sehenswürdigkeiten, die wir zu Gesicht bekamen inklusuve der Unterbringung, nein! Vielmehr auf den extrem verlockend günstigen Preis und die schon fast geforderten "Nachbuchungen" vor Ort (falsch - Barbezahlungen) und die echt "erwünschten" Trinkgelder für Fahrer und Reiseleiter was im Flyer nicht erwähnt ist! Alles andere, im Blog näher beschrieben, kalkulierten wir ein.

Wir waren als Neubundesdeutsche schlicht und ergreifend um eine Erfahrung reicher!

 

Hannelores Eltern, schon lange Rentner, nahmen oftmals an Reisen von FFO organisiert teil. Die Zeit schreitet unaufhaltsam voran und so auch der gesundheitliche Abbau unseres endlichen Daseins! Hieraus folgt, dass wir als Ersatz für sie, an einer bereits bezahlte Busreise nach Österreich teilnahmen. Uns störte wiederum nicht die Rundreise, einschließlich der angefahrenen Ziele, nein, es war errneut die örtlich vorgenommene, bargeldliche Abkassierung für unerwähnte aber unumgängliche Zusatzleistungen, sonst würde man abseits des Weges den ganzen Tag im Hotel vertrödeln. Ergo, es bezahlten alle! Wir hatten nicht so viel Bargeld mit und siehe da, plötzlich konnten wir auch mit per EC- Karte auf einem portablen Terminal bezahlen, welches der Reiseleiter, nach Aufforderung aus dem "Ärmel" zog.

Ein Geschäftsgebaren, jenseits von gut und böse!

Das waren bis dato unsere nicht gerade erfreulichen Erfahrungen mit organisierten Vorzugs- und Clubreisen und wollen dies auch dabei belassen!

 

Andere organisierte Rundreisen in ferne und nahe Länder werden früher oder später zu unserem Reisealltag gehören, derzeit aber noch nicht!

 

 

Organisierte Rundreisen mit Reisebussen und Bahn, Kreuzfahrtschiffen inklusive integrierten Flugverbindungen

Zum übersetzen unserer Homepage wählen sie bitte ihre Sprache aus!

Besucherzaehler

Weltkarte mit Stationen unserer Reisen

Die Weltkarte zeigt fast alle die Städte, Orte, Nationalparks und Regionen an, die wir schon persönlich aufgesucht haben. Manche Reiserouten sind deshalb somit gut nachvollziehbar!

Unser Wohnort und jetzige Heimatstadt Heidenau i.Sa.

Rathaus der Stadt Heidenau in Sachsen
Rathaus der Stadt Heidenau in Sachsen

Heidenau - die freundliche Elbestadt

Der schnelle Klick zum Gästebuch

Über einen Gästebucheintrag freuen wir uns ganz besonders, schaut hinein und urteilt selbst!

Für diejenigen, die gerne wandern, gibt es hier ausreichende Hinweise

Hier ist für jeden etwas dabei. Die Schönheit unserer Sächsischen Schweiz ist derart facettenreich, dass es egal ist, mit welcher Wandertour man beginnt!

Für heurige Hasen sollten es die leichtern Wanderungen zu Beginn sein!

"Ubi bene, ibi patria" - Wo es mir gut geht, dort ist meine Heimat!

Klicke auf das Logo und Du kannst Daten senden, nur die jeweiligen @ eintragen!
Klicke auf das Logo und Du kannst Daten senden, nur die jeweiligen @ eintragen!

DATEN- BILDERTRANSFER BIS 2 GB KOSTENFREI - KLICKE HIER!

Unser Banner für diese Website

Ich muss an dieser Stelle noch einmal darauf hin weisen, dass viele Links auf unserer Website nur in englischer Sprache verfügbar sind! Deshalb empfehle ich, den Browser Google Chrome mit integriertem Translator zu installie-ren. Eine Übersetzung erfolgt nach kurzer Zeit automatisch!