Hochzeit von Kathrin und Kathrin in Moritzburg b. Dresden

Hallo, wir sind Kathrin und Kathrin aus Radeberg und haben die Entscheidung unseres Lebens getroffen: Wir haben am 24.10.2012 geheiratet. Dieser Entscheidung gingen  18 lange Jahre des Suchens, Wartens und Hoffens voraus. Im November 1994 lernten wir uns in Radeberg kennen. Wir lebten beide in festen Partner- schaften. Unsere Familien waren eng befreundet. Wir verbrachten viel Zeit miteinander, unsere beiden Töchter spielten zusammen, wir fuhren gemeinsam in den Urlaub. Jeder heimlich für sich und völlig unentdeckt für den Anderen, liebten wir uns. Im Jahre 2000 brach der Kontakt zwischen uns ab, weil es die Eine nicht mehr aushielt und „ihren Weg“, der ja ohne die Andere gegangen werden musste, gehen wollte. Beide meinten, dass sie die Andere vergessen könnten. Eine tödliche Krankheit einer gemeinsamen Freundin führte unseren Weg im Juni 2009 wieder zusammen. Noch immer waren diese Gefühle, von denen die Andere nichts wissen sollte. Bis die Eine das Schweigen am 24.10.2009 brach und ihre jahrelange Liebe gestand. Damit änderten sich rasend schnell unsere Leben. Wir waren nicht mehr bereit, den Weg ohne die Andere zu gehen. 15 lange, verlorene Jahre wollten aufgeholt werden. Wir zogen zusammen und die eine Kathrin bejahte den Antrag der anderen. Somit standen wir genau drei Jahre später auf dem Standesamt von Moritzburg. Diesen glücklichen Tag hielt Andreas für uns in Bildern fest, wofür wir ihm immer dankbar sein werden. Der Veröffentlichung auf dieser Homepage stimmen wir zu!

Als mich die eine Kathrin am 18.August, während der Geburtstagsfeier meines Freundes, die im Übrigen sehr gelungen war, ansprach, ob ich wohl am 24.10.12 Zeit hätte, sagte ich kurzer Hand ja. Noch ahnte ich nicht , warum mir die Frage gestellt wurde. Die Überraschung folgte auf dem Fuße, nämlich - ich sollte die beiden Hüb- schen als Hochzeitsfotograf  an diesem Tag begleiten. Etwas überrascht vom Anliegen der Kathrin´s war ich schon, denn noch nie zuvor hatte ich solch ein freudiges Ereignis vor der Linse!

Der 24.Oktober 2012 war im Prinzip ein ganz normaler Herbsttag, nachdem die Kälte zuvor etwas nachgelassen hatte. Als ich jedoch meine Fahrt nach Moritzburg antrat, war mir schon etwas mulmig zumute. Unsicherheit war nicht in mir, doch was musste, was konnte ich erwarten, das war die Frage.

Als ich dann auf die beiden Glücklichen wartete und sie festlich gekleidet vor mir erschienen erkannte ich den klitzekleinen Unterschied! Sie waren aufgeregt in der aktiven, ich war aufgeregt in der passiven Rolle. Die Show, das Event nahm seinen Lauf und wir fügten der wohl schönsten Zeremonie im Leben sich liebender Menschen, der Hochzeit mit all ihren wunderschönen Facetten. 

 

Fotogalerie vor der Hochzeit und festlicher Teil im Rathaus Moritzburg

Nach dem feierlichen Festakt im Rathaus zu Moritzburg lief die überschauliche Hochzeitsgesell- schaft zum unweit gelegenen histo- rischen Gasthof "Goldene Brezel", welcher schon seit 1740 existiert. Hier wurden diverse Speisen und Getränke serviert und jeder kam auf seine Kosten. Ein vorzügliches Mittagsmahl mit allem drum und dran und der Ankündigung, dass es danach mit einer Kremserfahrt durch die unmittelbaren Gefilde der weitläufigen Schlossanlage weiter gehen soll. Hier hatten die Kathrin´s ein Fotoshooting geplant um im entsprechenden Ambiente historischer Sandsteinskulpturen persönliche Hochzeitsfotos für die Ewigkeit zu produzieren. Dieser Aufgabe stellte ich mich gern.

Danach rückte die mittlerweile noch besser gelaunte Gesellschaft, wenn auch, ob der niedrigen Tagestemperaturen, der eine oder andere fröstelte, frohen Mutes zum nachmittäglichen Kaffeetrinken in die Kaffeestube am Roßmarkt.

Hier wurde alsbald der feierliche Akt des Anschneidens der Hochzeitstorte vollzogen und mit viel Spaß und guter Laune, die frisch vermählten taten das übrige, blieben wir bis zur schrittweisen Auflösung der Hochzeitsgesellschaft beisammen.

Für die Kathrin´s klang der offizielle Teil ihrer Hochzeit beim Candlelight Diner im Eisenberger Hof, wo beide auch die Nacht verbrachten, aus!

Rundherum und das werden alle Hochzeitsgäste bestätigen, war es eine schöne, sehr emotionale und wunderschön inszenierte, nachhaltige Hochzeitsfeier.                                                                                                                    

 

Fotogalerie nach der Hochzeit, Fotoshooting, Kremserfahrt und Kaffeetrinken

Zum übersetzen unserer Homepage wählen sie bitte ihre Sprache aus!

Besucherzaehler

Weltkarte mit Stationen unserer Reisen

Die Weltkarte zeigt fast alle die Städte, Orte, Nationalparks und Regionen an, die wir schon persönlich aufgesucht haben. Manche Reiserouten sind deshalb somit gut nachvollziehbar!

Unser Wohnort und jetzige Heimatstadt Heidenau i.Sa.

Rathaus der Stadt Heidenau in Sachsen
Rathaus der Stadt Heidenau in Sachsen

Heidenau - die freundliche Elbestadt

Der schnelle Klick zum Gästebuch

Über einen Gästebucheintrag freuen wir uns ganz besonders, schaut hinein und urteilt selbst!

Für diejenigen, die gerne wandern, gibt es hier ausreichende Hinweise

Hier ist für jeden etwas dabei. Die Schönheit unserer Sächsischen Schweiz ist derart facettenreich, dass es egal ist, mit welcher Wandertour man beginnt!

Für heurige Hasen sollten es die leichtern Wanderungen zu Beginn sein!

"Ubi bene, ibi patria" - Wo es mir gut geht, dort ist meine Heimat!

Klicke auf das Logo und Du kannst Daten senden, nur die jeweiligen @ eintragen!
Klicke auf das Logo und Du kannst Daten senden, nur die jeweiligen @ eintragen!

DATEN- BILDERTRANSFER BIS 2 GB KOSTENFREI - KLICKE HIER!

Unser Banner für diese Website

Ich muss an dieser Stelle noch einmal darauf hin weisen, dass viele Links auf unserer Website nur in englischer Sprache verfügbar sind! Deshalb empfehle ich, den Browser Google Chrome mit integriertem Translator zu installie-ren. Eine Übersetzung erfolgt nach kurzer Zeit automatisch!